Jagd­zeit

Novem­ber 2011 Pirsch­gän­ge im Revier Unser “Pum­mel­chen” im Ein­satz Und auch Irma ist flei­ßig.  

Herbst

Okto­ber 2011 Pau­la ( Ara­bel­la) hat mit ihrem Frau­chen immer flei­ßig gear­bei­tet und wir freu­en uns, dass sie nun auch eine zucht­taug­li­che Hün­din ist. Wir wün­schen Fami­lie Mei­er wei­ter­hin viel Freu­de mit Pau­la und wer­den über zukünf­ti­gen Nach­wuchs sicher­lich berich­ten.                 Den gol­de­nen Okto­ber nut­zen wir und üben!!                 … wei­ter­le­sen »>

Brauch­bar­keit

Sep­tem­ber 2011 Am 10. Sep­tem­ber hat Blan­ca bei schöns­tem Wet­ter ihre Brauch­bar­keits­prü­fung bestan­den. Wir gra­tu­lie­ren Herr­chen und Hund!           Die Damen­run­de wird momen­tan bei den mor­gend­li­chen Spa­zier­run­den von Balu vom Sau­en­jä­ger beglei­tet. Balu ist eine Woche bei uns in “Urlaub”. Er hat sich ganz toll ent­wi­ckelt. Ruhig … wei­ter­le­sen »>

Grü­ße

August 2011 Neue Bil­der von Bon­nie.   Sie hat sich präch­tig ent­wi­ckelt. Ganz lie­be Grü­ße an Fami­lie Wit­­zel-Fun­­nen und die klei­ne Maus.   Unser Alon­so ist schon ein rich­ti­ger klei­ner “Bay­er”. Lie­be Grü­ße an Fami­lie Lach­may­er!  

Bock­jagd

Herr­chen und ich pir­schen viel und hof­fen auf den rich­ti­gen Bock.. „,und dann kommt er… ..mei­nem Herr­chen ein Waid­manns­heil! Das war ganz schön auf­re­gend! Juli 2011

Ansitz

Juni 2011       Wir genie­ßen bei schö­nem Wet­ter jeden gemein­sa­men Ansitz. Dabei kann man so rich­tig… …schön ent­span­nen!        

Hun­de­platz & Wald

    …Muss sein, jeden Sonn­tag sind wir auf dem Hun­de­platz. Ich hab halt mei­nen Kopf und manch­mal möch­te ich so gar nix ler­nen aber Frau­chen ist lei­der genau­so stur.….   Im Wald Wir genie­ßen das super Wet­ter und sind täg­lich unter­wegs! Der lie­be Blick  täuscht, nach­dem ich mein Lecker­chen bekom­men … wei­ter­le­sen »>

Waid­manns­heil

Das war span­nend!     Denen habe ich es aber gezeigt          Herr­chen erleg­te zwei Frisch­lin­ge und ich duf­te dann auch mal ran.

Ers­te Aus­flü­ge

      ers­te Aus­flü­ge in den Wald und dann wie­der aus­ru­hen